Werkvergleich Faust, Topf, Steppenwolf

Inwieweit reflektieren die Protagonisten ihr Handeln?

Inwieweit übernehmen die Protagonisten Verantwortung für ihr Handeln?


Links:

Anastassoff, Elke: Kontextuierung und Vergleich

Dautel, Klaus: Vergleichsaspekte bei zum.de

 

Minimalpaare

Zwei Wörter oder Ausdrücke bilden ein Minimalpaar, wenn sie die gleiche Anzahl an Lauten aufweisen, unterschiedliche Bedeutung haben und sich dabei nur in einem Laut unterscheiden. In der folgenden Liste sind Minimalpaare zusammengestellt, die sich nur durch die Länge des betonten Vokals unterscheiden. In diese Liste wurden auch Fremdwörter (Phase, zoomen) aufgenommen. Manche Wörter bilden nur im Standarddeutsch Minimalpaare (in norddeutschen Dialekten unterscheiden sich “Städte” und “Stätte” von der Aussprache her nicht; “Weg” und  “Weck” hingegen in mehr als einem Laut).
(Übrigens: Streng genommen sind Wortpaare wie “Rasen”/”Rassen” keine Minimalpaare, denn sie unterscheiden sich auch noch durch die Qualität des s-Lauts – stimmhaft/stimmlos.)
Continue reading “Minimalpaare”