Gedichtinterpretation – Schreibhilfen

Sammlung von Textbausteinen und Vorschlägen (in Arbeit)

Kadenz

Der Vers endet auf eine männliche Kadenz.

Der Vers schließt mit einer männlichen Kadenz.

Der Vers hört mit einer männlichen Kadenz auf.

 

Durch die männliche Kadenz stockt der Lesefluss.

 

No-Gos (im Netz gefunden):

Das Abwechseln männlicher und weiblicher Kadenzen ist durchweg vorzufinden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *