Minimalpaare

Zwei Wörter oder Ausdrücke bilden ein Minimalpaar, wenn sie die gleiche Anzahl an Lauten aufweisen, unterschiedliche Bedeutung haben und sich dabei nur in einem Laut unterscheiden. In der folgenden Liste sind Minimalpaare zusammengestellt, die sich nur durch die Länge des betonten Vokals unterscheiden. In diese Liste wurden auch Fremdwörter (Phase, zoomen) aufgenommen. Manche Wörter bilden nur im Standarddeutsch Minimalpaare (in norddeutschen Dialekten unterscheiden sich “Städte” und “Stätte” von der Aussprache her nicht; “Weg” und  “Weck” hingegen in mehr als einem Laut).
(Übrigens: Streng genommen sind Wortpaare wie “Rasen”/”Rassen” keine Minimalpaare, denn sie unterscheiden sich auch noch durch die Qualität des s-Lauts – stimmhaft/stimmlos.)

langer Vokal kurzer Vokal
rate, raten, Raten Ratte, Ratten
Maate Matte, matte
Saat satt
Bake Backe
Haken hacken, Hacken
Wal Wall
Schal Schall
Aal All
Stahl Stall
lahm Lamm
kam Kamm
Amen Ammen
Haare harre
Scharen, scharen scharren
Hase hasse
Maße Masse
Rasen, rasen Rassen
Nase nasse
lasen lassen
Phase fasse
Beet, beten Bett, betten
Städte Stätte
Steak, Stek steck
Weg Weck
wählen Wellen, wellen
kämen kämmen
Sehnen, sehnen sennen
den denn
wen wenn
den denn
Tränen trennen
äsen essen
Miete Mitte
bieten bitten
riefen Riffen
ihr irr
wir wirr
niesen Nissen
Wiesen wissen
Riese Risse
kiesen Kissen
vermiesen vermissen
Ofen offen
Rose Rosse
Floß, Floße floss, Flosse
Buße Buss
Mus muss
Fusel Fussel
Dusel Dussel
Mure, Muren murre, murren
Stuhle Stulle
hüten, Hüte Hütten, Hütte
fühlen füllen
Düne dünne
pieken picken
Robe Robbe
Boden Bodden
Boote, Bote Botte
Mol Moll
Wohle Wolle
Ruhm Rumm
zoomen summen
prahlen prallen
 zehren  zerren
 Hehr, her  Herr
 Miene, Mine  Minne
 siezen  sitzen
 fehlen  fällen
 stählen  stellen
 blasen, Blasen  blassen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *