Lektüren parallel lesen lassen 2 (Vor-/Nachteile)

Vorteile mögliche Nachteile
SuS entscheiden mit, welches Buch sie lesen; größere Motivation SuS entscheiden manchmal sachfremd (möglichst kurz?, verfilmt?, bereits bekannt?)
Abhilfe: nicht völlig frei entscheiden lassen, Vorgaben machen, Vorauswahl treffen

unterschiedliche Interessen werden berücksichtigt (z.B. Genre, Gender), dadurch höhere Motivation

 

SuS bleiben in ihrer Komfortzone, sie setzen sich nur mit den Themen auseinander, mit denen sie sich ohnehin beschäftigen würden
Kommentar: kein wirklicher Nachteil, denn im Laufe des Schuljahres werden genügend Texte gelesen, die SuS aus ihrer Komfortzone herauslocken können
durch geeignete Unterrichtsmethoden (Präsentationen/Gruppenpuzzle o.ä.) bekommen die SuS einen Überblick über verschiedene Lektüren und werden vielleicht sogar zum Lesen weiterer Bücher angeregt die Beschäftigung mit Literatur bleibt oberflächlich
Abhilfe: Methodenwahl
Kommentar: das übrige Schuljahr bietet genug Gelegenheit, bei der Textanalyse in die Tiefe zu gehen
einzelne können sich auch mit Genres befassen, die sich nicht unbedingt als Pflichtlektüre für die gesamte Klasse eignen (z.B. Horrorgeschichten; Trivialliteratur; umstrittene Bestseller)
Binnendifferenzierung, produktiver Umgang mit Heterogenität innerhalb der Lerngruppe unterschiedlicher Lernstand nach der Einheit; unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad der Romane; ggf. auch unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad bei der Leistungsmessung (z.B. Aufsatzthemen)
Abhilfe: Methodenwahl; z.B. lassen sich Aufgaben zur Erzähltechnik oder zum Verfassen von Inhaltsangaben für alle gleich formulieren
Lehrperson bekommt Einblick in die Lesegewohnheiten und -vorlieben der SuS hoher Aufwand bei der Unterrichtsvorbereitung, z.B. da Lehrperson die verschiedenen Lektüren im besten Fall alle selbst gelesen haben möchte; ggf. höherer Aufwand bei der Erstellung von Leistungsmessungsaufgaben
Abhilfe: öfter machen, Arbeitsaufträge so formulieren, dass sie sich für jede Lektüre eignen, nicht alles selbst lesen wollen (Rezensionen, Lektürehilfen, Wikipedia-Artikel usw. tun es manchmal auch)
Kostenaufwand für SuS (da vielleicht keine Bestellung über die Schule möglich? Lehrmittelfreiheit?); Kostenaufwand für Lehrperson
Abhilfe: Bibliothek; gebraucht kaufen und danach wieder verkaufen; E-Book

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *